Samstag, 3. September 2011

Aus der Pampa direkt in unseren Blog...

...stell ich mir die Frage: Liest überhaupt ein Mensch irgendwo auf der Welt unseren Blog?
Das so als Gedankenfetzen von der laaaaaaaangweiligsten Strecke bisher (aburrido)...

Kommentare:

velolove hat gesagt…

Ja ich lese den Blog und hoffe du hast dich in der Zweischenzeit mit der temporären Heimkehr ausgesöhnt....

Wir waren gestern in Champéry an der Mountainbike Weltmeisterschaft. Den Kindern hat es natürlich total gut gefallen!!!

Bei uns läuft viel, habe eine neue Stelle und muss mich noch an den neuen Rhythmus gewöhnen. Wir freuen uns auf ein baldiges kurzes Wiedersehen.
Grüessli und Küssli von den Landenbergers

Sabine und Bernd hat gesagt…

Hallo Ihr Beiden!

wir lesen ihn auch ;-)

Und wir tragen uns auch gerade mit der schweren Entscheidung, ob wir die Pampa mit dem Bus oder mit dem Rad kreuzen. Eine Gewissensfrage ;-) Wie würdet Ihr entscheiden? Wie steht denn eigentlich der Wind?

Liebe Grüsse aus Salta,

Sabine und Bernd

Marie hat gesagt…

Moi aussi je me réjouis a chaque fois de lire vos nouvelles aventures.
Que siguen disfrutando y contando sus historias!

Marie

Alexander hat gesagt…

Hallo ihr 2 beiden....

ich hab´s euch doch vorher gesagt, ihr soll´t nicht durch die Pampa velofahren, sondern den Bus nehmen ...von St Luis nach Buenos Aires...aber ihr habt ja nicht höhren wollen, sondern selber die Erfahrung machen müssen!!

Aber Spass beiseite, ich bin auch ein begeisteter Leser eures Blogs und amüsiere mich köstlichst über die humorvollen Beiträge...ich hoffe ihr macht weiter so!

Bon départ après vôtre break à BsAs et bonne continuation en Patagonie et la Terre de Feu...

Alexander (Sabine lässt herzlichst grüssen)